Lieber Leser, liebe Leserin!

Welcher Monat im Jahr ist der
schoenste fuer Sie? Manche Menschen sind verliebt in bestimmte Jahreszeiten.
Sind Sie ein Fruehlingstyp oder
ein Sommer- Herbst- oder Wintertyp? Ich bin im Mai geboren und habe im Mai auch meinen Hochzeitstag. Ausser- dem feiern wir in diesem Zeit- raum auch immer die Konfir- mationen und oft ist es herrlich, draussen die Konfirmations- fotos in der aufbluehenden Natur zu machen.
Ich bin verliebt in die Natur, die sich im Mai oft von der schoensten Seite zeigt. Da kann man manchmal in nur einem Monat auftanken fuer viele graue Monate, die dann spaeter
auch wieder kommen. "Ich finde
Gott draussen in der Natur, wenn ich alleine umgeben bin vom Gesang der Voegel und der Schoenheit der Pflanzen und Baeume." Viele Menschen sagen das so und ich koennte es hundertprozentig unterschreiben
und genauso empfinde ich es
auch.
Aber Gott hat ja noch viel

mehr fuer uns, das ist ja nur
ein Teil, von dem, was er uns
schenken will. Wenn ich die
Lieder "Schmueckt das Fest
mit Maien..." oder "Wie lieblich
ist der Maien..." im Gottes- dienst singe, dann wird mir deutlich wie viel mehr mir Gott noch schenkt. All die Erlebnisse in der Natur werden dann in meinem Herzen bewegt und ruehren mich tief an.
"Herr, lass die Sonne blicken ins finstre Herze mein, damit sichs moege schicken, froehlich im Geist zu sein, die groesste Lust zu haben allein an Deinem Wort, das mich im Kreuz kann laben und weist des Himmels Pfort."
Diese alten Worte haben eine tiefe Kraft, sie erheben mich zu Gott und ihm bin ich dann ganz nah. Ich brauche beides, Gottes Schoepfung und
geistliche Worte, die meine Seele stuetzen und aufrichten. So bin ich ein Geschoepf Gottes, das sich bei ihm ganz geborgen weiss.


Ihr/Euer
Uwe Boening

 


webdesign © 2005 by M.Berndt & purework.de. All rights reserved.
No reproduction of text, images or any other content without prior permission.